Privater Fahrradmarkt für Gebrauchträder

Posted Posted by MM Bikeshop in News     Comments No Comments
Apr
30

Aktion Gebraucht Fahrrad Markt – “GFM”

Anzeige für den privaten Fahrradmarkt jeden zweiten Samstag im Monat

Privater Fahrradmarkt, der Flohmarkt für gebrauchte Fahrräder (Bild der ersten Aktion)

Der 09. Mai 2015 ist der erste Termin eines kostenlosen Flohmarkts für gebrauchte Fahrräder. Weitere finden jeden weiteren zweiten Samstag im Monat statt. Zunächst befristet für die Sommermonate. In den folgenden Jahren sind weitere Aktionen geplant. Von Privat, an Privat. Die beiden Inhaber, Mike Thrams und Michael Ratschuweit, bieten damit eine Plattform, um privaten Personen bei der Lösung eines Branchenproblems zu helfen.

Meistens sind die guten Stücke zu schade für den Müll. Warum nicht das treue Fahrrad zu Geld machen? Vor allem Studenten und Alltagsradler freuen sich über einen günstigen Einkauf. Wer sich seinen Schätzen im Keller oder in der Garage entledigen will, oder ein günstiges Transportmittel für den Alltag sucht, ist hier genau richtig. Philip (21) dazu: “Ich bin oft mit dem Fahrrad unterwegs, einfach um flexibel zu sein. Dafür ein teures Fahrrad zu nutzen, ist mir einfach zu schade.”

Die Lösung eines Problems

Eine verständliche und sicher vernünftige Einstellung. Nicht immer ist es so einfach, entsprechende Angebote zu finden. Daher haben wir uns entschlossen eine Plattform zu schaffen, um dieses Problem zu lösen. Besonders in den Sommermonaten bieten wir bei uns einen Flohmarkt an, auf dem gebrauchte Fahrräder angeboten und gekauft werden können. Direkt und unmittelbar. Face to Face. So lernen sich Anbieter und Interessenten direkt kennen und können gemeinsam ihrem Ziel näher kommen. Für uns ganz besonders wichtig: Für Anbieter ohne Risiko – denn wir nehmen keine Gebühren oder wollen gar an den Geschäften beiteiligt werden. Wir übernehmen sicher keine Garantie für die angebotenen Gebrauchträder, oder den konkreten Verkaufserfolg.

Der Wert des gebrauchten Fahrrades

Doch was bekommt man für sein gebrauchtes Fahrrad? Was ist realistisch und fair? Mike Thrams, einer der beiden Geschäftsführer und Inhaber von M&M Bikeshop, sagt dazu: “Wir lassen hier keinen im Stich. Sollte jemand unsicher sein über den Wert seines Fahrrades, geben wir gerne eine fachliche Einschätzung ab.” Erfahrungen zeigen, dass zwischen Verkäufer und Käufer oft starke Unterschiede im Preis liegen. Doch auch dafür gibt es eine Lösung. Thrams: “Manchmal geht es zu wie auf einem Bazar. Das ist verständlich. Es ist schließlich einer. Bevor es jedoch zu wild wird, werden wir gerne versuchen als Vermittler zu fungieren. Es sollen schließlich beide Seiten zufrieden mit dem Ergebnis sein.” Michael Ratschuweit, der zweite der Geschäftsführer und Inhaber von M&M Bikeshop, ergänzt: “Unser Wunsch ist es, dass jeder mit einem guten Gefühl nach Hause geht.” Um das zu erreichen, können Fahrräder direkt vor Ort fachlich geprüft werden. Kaufen ohne zu wissen was man bekommt, ist damit fast ausgeschlossen.

Den besten Preis erzielen

Wie bei gebrauchten Autos, ist eine Wertsteigerung auch bei Fahrrädern möglich. Eine nicht funktionierende Bremse ist bestimmt kein gutes Verkaufsargument. Bereits auf den ersten Metern macht ein Fahrrad mit schlecht eingestellter Schaltung keinen Spaß. Anbieter wollen möglichst viel für ihr Gefährt bekommen. Interessenten möchten möglichst wenig bezahlen, haben dabei keine Lust auf defekte Ware. Was also tun? Michael Ratschuweit sagt dazu: “Eigentlich gibt es mehrere Möglichkeiten. Am sinnvollsten ist es, wenn Verkäufer und Käufer sich auf einen Preis einigen, der eventuelle Instandsetzungen oder Reparaturen berücksichtigt. Um das zu klären sind wir in der Nähe. Wer diese Verhandlung nicht führen will, kann sich vorher über mögliche Kosten direkt bei uns informieren. Kleine Reparaturen gehen möglicher Weise direkt. Mit der letzten Variante geht man vorab bereits den meisten Diskussionen aus dem Weg. Bedeutet aber auch, dass zuerst sogar noch investiert werden müsste, ohne bereits einen Abnehmer zu haben.” Das birgt ein gewisses Risiko in sich. Im Einzelfall sollte man einfach das Gespräch mit uns suchen. Denn es gibt immer einen vernünftigen Weg.

Die Aktion “Gebraucht Fahrrad Markt – GFM”

Samstag der 09. Mai 2015 ist Start der Aktion. Sinn ist es, privaten Anbietern und privaten Abnehmern und Interessenten eine sinnvolle Möglichkeit zu bieten, direkt und fair in Kontakt zu kommen. Kostenfrei und unverbindlich. Die Aktion soll an jedem zweiten Samstag im Monat wiederholt werden. Zunächst ist diese Aktion für die Sommermonate befristet. Bei ausreichender Rückmeldung werden wir jedoch gerne über eine Verlängerung nachdenken. Wer kommt, der kommt. Es kann nicht garantiert werden, dass ein Verkauf stattfindet, oder dass entsprechende Wunschangebote vorhanden sind. Deshalb ist es durchaus sinnvoll, erneut zum nächsten Termin zu erscheinen. Ein Leben wie Flohmarkt eben. An die Termine werden wir in verschiedenen Zeitungen (meist im Anzeigenteil) und vor allem auf unserer Facebookseite erinnern.

Auf der Seite Sonderangebote findet man günstige neue Fahrräder.

Wer auch an guten gebrauchten Fahrrädern interessiert ist die wir in Zahlung genommen haben, wird hier eventuell fündig: Gute Gebrauchte

Post comment


sechs − = 0